Fliegen in Gran Canaria

Willkommen auf Gran Canaria

 

Gutes Wetter, beste technische und personelle Voraussetzungen und schöne Landschaften zum Fliegen.
Die ein Sportpilot normalerweise sucht.

Fliegen in Gran Canaria

Möchte ich Ihnen eines der besten Ziele in Europa vorzustellen, um auch in den kühleren Jahreszeiten weiterzufliegen: Canaire, die Ultralight- und Tragschrauberschule auf Gran Canaria, mitten im besten Klima Europas. Winter bei 25ºC und der Sonne im Visier.

fliegen canarias

Jedes Jahr sind es mehr Piloten, die sich entscheiden, im Winter mit Canaire zu fliegen, und so Fliegen und Familienurlaub kombinieren. Die Schule befindet sich auf dem Flugplatz “El Berriel” (GCLB) mit Einrichtungen für Flugaktivitäten, Unterricht und Freizeit. Der Flugplatz ist ganz in der Nähe der Urlaubszonen Playa del Ingles und Maspalomas. Damit ist es uns möglich, in kürzester Zeit von der Luft an den Strand zu gelangen.

Durch unseren erfahrenen Fluglehrer Daniel del Rosario (mehr als 4800 Flugstunden) werden Sie Ihre Flüge sehr geniessen: den technischen Flug in El Berriel, in den kanarischen Bergen, Instrumentenflug nach Fuerteventura, und vieles mehr. Und alles bei bester Betreuung.

Bei Canaire wird auch das aktuelle Modefluggerät, der Tragschrauber geschult. Aber bei uns ist das keine Modeerscheinung, denn wir bilden seit elf Jahren auf dem Tragschrauber aus. Wir kennen dieses Fluggerät und seine Sicherheit bestens. Die Piloten vertrauen auf unsere Ausbildung. Es sind zahlreiche Piloten aus Mittel- und Nordeuropa, die hier ihre Anpassung mit dem Tragschrauber machen. Eine sichere Sache!

fliegen

Die Schulflugzeuge sind: Tecnam P2002 Sierra, RANS Coyote II 80cv, und der Tragschrauber ELA 07 Cougar für die Schulung.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Fliegen in Gran Canaria

Freundliche Grüsse,

Daniel del Rosario

+34 617040605
info@canaire.com

 

Artikel in Zeitschriften:

FLUGTRAINING UNTER BLAUEM HIMMEL

GYRO ALS KAMERAPLATTFORM

A GRAN OLD TIME

HAVE YOU EVER DREAMED OF FLAYING OVER A VOLCANO? 

Comentarios cerrados